Welpen

Ein neues Familienmitglied ist eingezogen und die Freude ist groß!

Aber auch ein wenig Unsicherheit ist dabei, weil du von Anfang an alles richtig machen möchtest, um dem kleinen Vierbeiner den Start ins Leben so angenehm wie möglich zu machen?

Mit dem Einzug eines Welpen tauchen häufig viele Fragen auf. Von der Stubenreinheit über das Anknabbern von Möbeln und Teppichen bis hin zum Umgang mit Umweltsituationen und vieles mehr. Die Erwartungen an das neue Familienmitglied sind sehr individuell.

Diesen Fragen und vielen Themen darüber hinaus widmen wir uns im Welpentraining.

Was du beim Welpentraining lernst:

Welpen
Welpen2

Wie gehen wir vor?

Wir treffen uns erst einmal bei dir zuhause, damit wir in Ruhe über deine Fragen sprechen können und uns entspannt den wichtigsten Welpenthemen, wie dem Beißen, den wilden Phasen, dem Klauen von Dingen und vor allem der Fähigkeit zur Ruhe zu kommen, widmen können.

Auch die Folgestunden finden bei Bedarf häufiger zuhause statt, da es dort oft „Probleme“ gibt oder Übungen ohne Ablenkung besser begonnen und gelernt werden.

Wir treffen uns aber auch draußen und üben in alltäglichen Situationen. Dabei lernst du, wie du deinen Hund, ohne ihn zu überfordern, mit den Herausforderungen unserer Umwelt in Kontakt bringen und entspannte Lernsituationen schaffen kannst.

Auch Begegnungen und das Spielen mit anderen Hunden sind Bestandteil des Welpentrainings. Wir achten darauf, dass die Kleinen mit erwachsenen Hunden mit gutem Sozialverhalten zusammen kommen und von diesen lernen können. Schlechte Erfahrungen mit fremden Hunden sollten möglichst vermieden werden.

Das Training findet überwiegend als Einzeltraining statt. Möglich ist auch eine Mischung aus Einzel- und Duotraining. Durch dieses Konzept können wir effektiv trainieren und üben, und es ist viel Raum für deine ganz individuellen Fragen und Themen.

Hast du Interesse an diesem Rundum-Paket?

Dann freue ich mich auf deine Nachricht.

Was du in der Tierzeit Hundeschule nicht findest, sind sogenannte Welpenspielstunden. Dort steht, wie der Name bereits sagt, das Spielen der Welpen im Vordergrund, wodurch allein der Anblick anderer Hunde bei den Kleinen bereits sehr große Aufregung auslöst. Vielfach wird hier der Grundstein für unerwünschtes Verhalten in der Zukunft gelegt.

Möchtest du dich informieren, BEVOR du einen Welpen aussuchst? Gern berate ich dich vor dem Welpenkauf, damit du eine gut durchdachte Entscheidung bzgl. deines neuen Familienmitgliedes treffen kannst www.beratung-vor-dem-welpenkauf.de

Welpen

Einzelstunden

460,00
  • Kursdauer = 6 Trainingseinheiten
  • 1. Hausbesuch ca. 90 Min. + 5 x 60 Min.
  • 1.Hausbesuch ausführliche Besprechung der Welpenthemen wie Sozialisierung, Beißen, wilde 5 Minuten, individuelle Fragen, Einführung in die Grundlagen der Lerntheorie, erste praktische Übungen

Erstgespräch

für Neukunden
115,00
  • Dauer ca. 90 Min.
  • ab 91 Min. Dauer zzgl. 20,00 € pro angefangene 15 Minuten
  • ausführliche Besprechung der Welpenthemen wie Sozialisierung, Beißen, wilde 5 Minuten, individuelle Fragen, Einführung in die Grundlagen der Lerntheorie, erste praktische Übungen inkl. Hausaufgaben

Mischung

Einzel- und Duotraining
315,00
  • Voraussetzung: Erstgespräch für Neukunden
  • Kursdauer 8 Trainingseinheiten á ca. 60 Minuten
  • 2 x Einzeltraining, 6 x Duotraining

Du bist noch kein Kunde bei der Tierzeit Hundeschule?

Dann lernen wir uns in einem Erstgespräch bei dir zu Hause oder auf dem Trainingsplatz kennen und besprechen deine Trainingsziele und eventuelle Probleme. Ich erläutere dir den Ablauf des Trainings, die Grundlagen der Lerntheorie und wir machen die ersten Übungen, mit denen du dich auf die nächste Stunde vorbereiten kannst.